X
Zurück zur Kategorie
-80°C Tiefkühlschränke ab Lager lieferbar!
Produkte hergestellt in Europa
Kostenlose, unkomplizierte Beratung
Umfangreiche Serviceleistungen
Kundenzufriedenheit
Wir freuen uns über Ihre Bewertung

Ultra-Tiefkühltruhen -150° C

Ultra-Tiefkühlgeräte -86°C

Gefrierschränke von -20 bis -40°C

Kühlschränke

Kühlgefrier­kombinationen

Blutlagerung

Labor-Ultratiefkühlschränke/Ultratiefkühltruhen für bis zu -150°C

Ewald Freezer
Ultratiefkühltruhen -152°C

Kapazität
170 l

230 l


170 Liter
-150°C

Ewald -150 °C Tiefkühltruhe, 170 Liter, H150D-170.2
35.086 EUR zzgl. 19% MwSt.

Digitales Display Dualkühlsystem: Fällt eines der beiden Kühlsysteme aus, hält das andere Kühlsystem die Temperatur bei -130°C Extrem leise Geringer Energieverbrauch Über- und Untertemperaturalarm, Alarm bei Spannungschwankungen Potentialfreier Kontakt zur […]

Produktdetails
230 Liter
-150°C

Ewald -150 Grad Tiefkühltruhe, 230L, H150D-230.2
38.495 EUR zzgl. 19% MwSt.

Digitales Display Dualkühlsystem: Fällt eines der beiden Kühlsysteme aus, hält das andere Kühlsystem die Temperatur bei -130°C Extrem leise Geringer Energieverbrauch Über- und Untertemperaturalarm, Alarm bei Spannungsschwankungen Potentialfreier Kontakt zur […]

Produktdetails

Ultratiefkühlschränke/Ultratiefkühltruhen für das Labor bis -150°C ​

Die EWALD -150°C-Ultratiefkühltruhen verfügen über eine extrem hohe Kühlleistung, was sich – im Vergleich zu allen anderen im Markt befindlichen Truhen – im Bereich des Pull-Downs sehr positiv bemerkbar macht. Sie erreichen bereits nach ca. 6 Stunden die gewünschten -150°C. Durch die gute Isolierung können die Truhen bei einem Stromausfall die Proben etwa 5,5 Stunden bei unter -80°C halten.

Die Ultratiefkühltruhen verfügen über 2 unabhängige Kompressor-Kühlsysteme, die parallel laufen und dadurch eine sehr hohe Leistung bringen. Zusätzlich sorgt dieses Kühlsystem für ein großes Plus an Sicherheit, da die Kompressoren unabhängig voneinander kühlen.

Sollte tatsächlich eines der beiden Kühlsysteme einmal ausfallen, so hält der andere Kältekreislauf die Ultratiefkühltruhe bei etwa -130°C stabil kalt. Somit erhalten Sie einen deutlich größeren Reaktions- und Handlungsspielraum.

Der Innenraum aus Edelstahl verspricht hohen Vereisungsschutz. Er ist so konzipiert, dass bei einem langen Stromausfall auch flüssiger Stickstoff in den Innenraum gefüllt werden kann, um die Tiefsttemperaturen aufrecht zu erhalten. Durch das optional erhältliche LN2-Backup wird diese Funktion sogar automatisiert. Natürlich verfügen die Geräte über eine optische sowie akustische Alarmfunktion und können über einen potenzialfreien Kontakt mit an den Hausalarm angeschlossen werden. Zudem bieten wir optional ein GSM-Modul an, welches eventuell auftretende Alarme auch per Anruf oder SMS weiterleitet.

Zusammengefasst bedeuten diese Eigenschaften ein Maximum an Sicherheit für Ihre kostbaren Proben. Die EWALD -150°C-Ultratiefkühltruhen bestehen aus einem sehr robusten Gehäuse. Zudem werden für das gesamte Gerät nur die hochwertigsten Komponenten verbaut. Dies gewährleistet eine geprüfte Qualität und lange Lebensdauer, die am Ende Ihr Budget schonen.

Ewald Online Video-Beratung