X
-80°C Tiefkühlschränke SOFORT ab Lager lieferbar!*

Corona-Impfstoff-Lagerung: Wir sorgen für maximale Flexibilität

Wir befinden uns derzeit immer noch in einer Phase der Impfstoffknappheit. Der Impfling kann sich noch nicht aussuchen, welches Vakzin er gespritzt bekommen möchte. Etwaige Lieferengpässe oder gar ein Ausfuhrstopp würden die Gesamtlage im Moment noch drastisch beeinflussen.

Um Sie bestmöglich bei der Vorbereitung auf die Corona-Impfstoff-Lagerung zu unterstützen, haben wir unsere kleinen Ultratiefkühlschränke aus dem Hause Arctiko modifizieren lassen. Das Ergebnis: Sie können den gesamten Temperaturlagerungsbereich von -25°C bis -86°C sicher und zuverlässig abdecken! Damit sind die Voraussetzungen für die Lagerung der Corona-Impfstoffe von BioNTech und Moderna zu 100 Prozent erfüllt. Gern lassen wir Ihnen Temperaturverteilungsmessungen und ein Statement direkt von Arctiko zukommen, was die Variabilität der Geräte bestätigt.

Wie erfolgt die Lagerung der Corona-Impfstoffe? Wir beraten und unterstützen Sie

Das breite Lagerspektrum geht natürlich nicht zulasten der Langlebigkeit unserer Schränke. Auf Wunsch bieten wir Ihnen acht Jahre Vollgarantie auf den gesamten Schrank mit unserem Silber- oder Goldpaket.

Zudem beraten wir Sie individuell und unterstützen Sie tatkräftig bei der Inbetriebnahme unserer Schränke. Falls Sie mit dem Kauf eines Ultratiefkühlgeräts unbekanntes Terrain betreten oder zusätzlich zu unseren detaillierten und aussagekräftigen Handbüchern Tipps und Tricks für den Umgang mit den Geräten erfahren wollen: Unsere geschulten Berater für Medizinprodukte stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Mit den hoch variablen Schränken ermöglichen wir Ihnen die maximale Flexibilität bei der Auswahl und Lagerung des Corona-Impfstoffs. Ihr Vorteil: Sie können kurzfristig auf etwaige Lieferengpässe reagieren und sich den äußeren Umständen anpassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Selbst die Mini-Lösung reicht für die Lagerung von fast 1800 Corona-Impfstoffdosen

Mit unseren Ultratiefkühlschränken decken wir nahezu jeden Platzbedarf ab. Selbst unser kleinster Schrank mit nur sieben Litern Fassungsvermögen ist in der Lage, 1764 Einzelimpfdosen des BioNTech-Vakzins zu lagern. Die passenden Kryolagerboxen für die Ampullen liefern wir Ihnen dabei gleich mit.

Nach oben gibt es beim Fassungsvermögen fast keine Grenzen. Sollte unser 1000-Liter-Schrank für Ihren Bedarf zur Corona-Impfstoff-Lagerung nicht ausreichen, können wir Ihnen Hochleistungskühlcontainer mit einzeln regulierbaren Kühlzellen bis in den Ultratiefkühlbereich anbieten.

Alternative Impfstoffe weiterhin dringend benötigt

Am 11. März 2021 wurde mit dem Präparat von Johnson & Johnson ein weiterer Impfstoff gegen COVID-19 für die EU zugelassen (Quelle: https://ec.europa.eu/germany/news/20210312-johnson-johnson-impfstoff_de). Die EU sicherte sich bis zu 200 Millionen Dosen. Die decken aber nur einen Teilbedarf an Corona-Impfstoff und sind leider noch nicht direkt verfügbar. Von Vorteil ist jedoch, dass der Vektorimpfstoff robuster ist als die bisher zugelassenen mRNA-Impfstoffe. Die Lagerung dieses Corona-Impfstoffs kann in Medikamentenkühlschränken (nach DIN 58345) erfolgen.

Corona: Wer erhält welchen Impfstoff?

Zudem läuft die Forschung an alternativen Impfstoffen weiterhin auf Hochtouren. Obwohl Sputnik V in Russland schon bei Impfungen Verwendung fand, lässt eine Zulassung für die EU noch auf sich warten. Immerhin sind für dieses Vakzin vor einigen Wochen vielversprechende, verlässliche Daten aus der Phase-III-Studie in „The Lancet“ publiziert worden (Quelle: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)00191-4/fulltext).

Auch hier fiel die Entscheidung auf zwei Dosen pro Impfling, die dieser in einem dreiwöchigen Abstand erhält. Die Wirkweise ist ähnlich zum Vakzin von AstraZeneca, die Impfstoff-Lagerung nicht so anspruchsvoll wie beim BioNTech-Kandidaten.

Individuelle Konzepte für die Corona-Impfstoff-Lagerung

Benötigen Sie neben der vorhandenen Infrastruktur im Bereich der Kühlung von Medikamenten nach DIN 58345 noch weitere Lagerkapazitäten, bieten wir Ihnen gern eine Vielzahl von Schränken (85 bis 1355 Liter) mit kurzfristiger Lieferung an.

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres individuellen Konzepts für die Corona-Impfstoff-Lagerung – mit uns erhalten Sie für den Temperaturbereich von +20°C bis -196°C professionelle Laborkühlgeräte.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!